Pitzis Kinderhotel
schließen

aktuelle Infos Hygienemaßnahmen

Mehr erfahren

Wandern mit Kindern in Tirol

Wandergebiet Hochzeiger - nur 9 km vom Pitzis Kinderhotel entfernt

Wandern mit Kindern im Bergurlaub im Pitztal
Freude an Bewegung - Kinderwandern in Tirol

Im Sommer beim Wandern mit der ganzen Familie im Pitztal können Sie nach Lust und Laune dem Drang nach Bewegung und Naturerleben nachgehen. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die kleinen und großen Schätze der Natur, während Sie auf den gut markierten Wanderwegen Schritt für Schritt Ihrem Ziel näherkommen und sich auf einer Hütte mit regionalen Köstlichkeiten stärken.

Traumhaftes Wandergebiet im Pitztal in Tirol

Unweit von Pitzis Kinderhotel finden Sie das herrliche Wandergebiet Hochzeiger mit 100 km an markierten Wegen. Dort erstrecken sich Wanderwege in jeder Schwierigkeitsstufe und für jeden Konditionstyp, vom Spaziergang bis zur anspruchsvollen Tour in den Tiroler Bergen.

Das Wandergebiet Hochzeiger trägt das Tiroler Bergwege-Gütesiegel und liegt zwischen 1.450 und 2.450 Meter Seehöhe. Mit der Gondelbahn geht es bequem von der Talstation (1.450 Meter) zur Bergstation Zeigerrestaurant (2.000 Meter) und auf Wunsch auch mit der Doppelsesselbahn Sechszeiger (nur bei Schönwetter) weiter bis auf 2.370 Meter zur Bergstation Sechszeiger. Die Anlagen stehen natürlich auch für den knieschonenden Weg ins Tal zur Verfügung.

Ihr Vorteil in Pitzis Kinderhotel: Ab einer Aufenthaltsdauer von 7 Nächten ist die Fahrt mit den Hochzeiger Bergbahnen kostenlos!

Familienfreundliche Wanderwege & Wandern mit Kinderwagen

Gerade für Familien mit Kindern und Babys ist eine Wanderung in den Tiroler Alpen ein unvergessliches Erlebnis. Rund um Pitzis Kinderhotel gibt es daher auch viele Wander- und Spazierwege, die auch mit Kinderwagen problemlos begehbar sind. Sie haben Fragen über Familienwanderungen mit Kinderwagen? Gerne berät Sie Ihr Kinderhotel an der Rezeption!

Tiroler Tradition & erlebenswerte Highlights in den Bergen des Pitztals

Jedes Jahr Mitte August können Sie beim "Fest am Berg" Geselligkeit in luftiger Höhe genießen. Es ist das Sommer-Highlight für die ganze Familie im Wandergebiet. Und beim Almabtrieb (immer Anfang September) können Sie die Kühe, Pferde und Schafe beobachten, wenn sie von der Sommerfrische am Berg ins Tal zurückkehren. In Verbindung mit dem Kirchtag in Jerzens können Sie gelebte Pitztaler Tradition erleben!

Wandertipps für Wandertouren mit Kindern im Pitztal und Ötztal

Lassen Sie sich von den folgenden Wandertipps für Familien mit Kindern inspirieren – so vielfältig wird Ihr Wanderurlaub im Pitztal!

Hier einige Highlights:

  • Wanderung durch das Piller Moor
    Gemeinsam mit Ihrer Familie erkunden Sie einen Naturlehrpfad, der durch einen Wald aus Fichten, Lärchen und Kiefern bis hin zu einem Torfmoor, einem Moorturm und einer Aussichtsplattform (Gacher Blick) führt. Die abwechslungsreiche und leichte Wanderung durch den Naturpark Kaunergrat bietet nicht nur eine reizvolle Landschaft, sondern auch herrliche Ausblicke.

    Länge: 4,5 km
    Dauer: ca. 1:30 h
    zu überwindende Höhenmeter: 100 hm
    Startpunkt: Eingang Moorlehrpfad an der Piller Landstraße

  • Rundwanderung um den Rifflsee
    Die Rundwanderung um den Rifflsee ist aufgrund des Schotterweges bestens für Familien mit Kindern und Kinderwagen geeignet. Nach der Auffahrt mit der Rifflseebahn geht es bei der Sunna Alm los auf den gemütlichen Wanderweg rund um den größten natürlichen See in den Ötztaler Alpen. Herrlich türkisblaues Wasser, bunt blühende Almwiesen, atemberaubende Panoramen auf die Pitztaler Gletscher und eine gemütliche Einkehr bei der urigen Rifflseehütte runden das Wandererlebnis perfekt ab. Besonders einmalig ist auch eine Floßfahrt auf dem Rifflsee, bei welcher Sie das traumhafte Panorama genießen und Spannendes zum Tal erfahren.

    Länge: 3,00 km 
    Dauer: ca. 1:00 h 
    zu überwindende Höhenmeter: 60 hm 
    Startpunkt: Bergstation der Rifflsee-Kabinenbahn
Familie beim Wasserfall
Naturvielfalt beim familienfreundlichen Wandern im Pitztal
  • Wanderung durch die Rosengartenschlucht zum Badesee Hoch Imst 
    Besonders an heißen Sommertagen ist eine Wanderung durch die Rosengartenschlucht ideal. Bei der Tour geht es durch die mit einem Geländer gesicherte Klamm bis zur Blauen Grotte – eine Höhle mit zwei Wasserfällen, die durch den Bergbau entstanden ist. Danach führt der Weg weiter zum Badesee Hoch-Imst, um sich dort bei einem Sprung ins kühle Nass zu erfrischen. Wer danach noch Lust auf Action hat, fährt mit der Alpen-Achterbahn Alpine Coaster, bevor es wieder auf den Rückweg zum Stadtzentrum geht. 

    Länge: 3,7 km 
    Dauer: ca. 3:00 h 
    zu überwindende Höhenmeter: 309 hm 
    Startpunkt: Johannesplatz im Stadtzentrum Imst 

  • Piburger See – Rundwanderung um den See 
    Erwandern Sie gemeinsam mit Ihren Kindern den magischen Waldweg rund um den Piburger See. Vorbei an wilden Heidelbeersträuchern und gigantischen Felsblöcken genießen Sie die zauberhafte Atmosphäre im Naturschutzgebiet Tirols. Ein Strandbad sowie ein Seerestaurant sind weitere Highlights auf der Rundwanderung. 

    Länge: 2,3 km 
    Dauer: ca. 1:00 h 
    zu überwindende Höhenmeter: 110 hm 
    Startpunkt: Parkplatz in Piburg 
  • Wanderung zum Stuibenfall – dem größten Wasserfall Tirols 
    Wandern Sie mit Ihren Liebsten zum größten Wasserfall Tirol, dem Stuibenfall in Umhausen. Bis zum Fuße des Wasserfalls kann der Wanderweg auch mit Kinderwagen begangen werden. Beim imposanten Wasserfall angekommen, bestaunen Sie die gewaltigen Wassermassen, die in tosenden Bächen 159 Meter in die Tiefe stürzen. Etwa 700 Stufen führen zu verschiedenen Aussichtsplattformen und weiter zum höchsten Punkt des Wasserfalls über eine fixierte Hängebrücke, die faszinierende Blicke in die Tiefe bietet. Auf der höchsten Aussichtsplattform über dem Naturspektakel betrachten Sie den Stuibenfall in seiner gesamten Schönheit. 

    Länge: 2,8 km 
    Dauer: ca. 1:45 h 
    zu überwindende Höhenmeter: 456 hm 
    Startpunkt: Parkplatz Bischoffsplatz 

  • Wanderung zum Walderbach-Wasserfall & zu den Erdpyramiden 
    Bestaunen Sie beim Wandern in Ihrem Familienurlaub im Pitztal das geologische Wunder der Erdpyramiden bei Roppen, die durch Moränenlehm eiszeitlicher Gletscher entstanden sind. Darüber hinaus bewundern Sie auf der Rundwanderung den Walderbach-Wasserfall und genießen einen überwältigenden Ausblick auf die Innschlucht. 

    Länge: 
    4,2 km 
    Dauer: 
    ca. 2:00 h 
    zu überwindende Höhenmeter: 
    310 hm 
    Startpunkt: 
    kleiner Parkplatz mit Infotafel 3,6 km westlich von Roppen
Berglandschaft Pitztal
Pitztal in Tirol: Wandergenuss für Familien

Daneben gibt es noch viele weitere familienfreundliche Wanderrouten im und um das Pitztal in Tirol:

  • Benni Raich Brücke & Luis Trenker Steig in unmittelbarer Nähe Ihres Kinderhotels
  • Wanderung zum Feuerstein mit Abstecher zum Badesee Umhausen
  • Wanderung zur Jausenstation Wiesle in Niederthai
  • Wildtier Erlebnispfad bei der Jausenstation Waldeck
  • Wanderung zum Wasserfall in Jerzens
  • „Verhexter Kinderlehrpfad“ durch das Gurgltal und die Salvesenschlucht
  • Rosengartenschlucht
  • Wanderung im Naturpark Kaunergrat mit Besuch des Naturparkhauses
  • Wanderung zum Brechsee
  • Linser Runde & Linser Badesee
  • Themenwege im Widiversum

Informieren Sie sich über die einzelnen Wandergebiete in unserer Tiroler Region:

Haben Sie gemeinsam mit Ihren Kindern Spaß in der wunderbaren Naturwelt bei einer Familienwanderung in Tirol, Österreich. Für Ihren Wanderurlaub finden Sie in Pitzis Kinderhotel die ideale Unterkunft mit allem, was das Familienherz begehrt. Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage und wir freuen uns, Sie schon bald bei uns zu begrüßen.

Last Minute & Pauschalen
Kind beim Skikurs
Winterferien im Pitztal - Tirol
Zimmer
Genießen Sie Ihren Urlaub im Pitzis Kinderhotel
Genießen Sie Ihren Urlaub im Pitzis Kinderhotel
Bildergalerie
Urlaub genießen im Pitzis Kinderhotel in Tirol